Key Visual

Professioneller Unterbodenschutz

Unterbodenschutz erneuern für PKW´s, Wohnmobile, Transporter oder Oldtimer

Ein intakter Unterbodenschutz schützt vor Steinschlag und Korrosion. Er sollte wegen der starken mechanischen Beanspruchung alle 3 bis 4 Jahre erneuert werden, auch wenn er für unser Auge noch gut aussieht. Denn egal ob es sich um Unterbodenschutz auf Wachs- oder noch alter Bitumenbasis handelt: Es entstehen Haarrisse, in die Wasser, Salz und Sauerstoff gelangt - die beste Voraussetzung für Korrosion. In diesem Fall erzielt auch die beste Hohlraumversiegelung nicht ihre Wirkung, wenn es von Außen am Blech nagt.

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Unterbodenschutzkonservierung?

  • Schützt den Unterboden vor Steinschlag und Korrosion, so dass kein Rost entstehen kann.
  • Versiegelt wird der Unterboden und der offene Radkastenbereich.
  • Davor werden die Bereiche gründlich gereinigt und - wenn nötig - loser Rost und lose Beschichtungen entfernt.

 

Kann man das bei allen Fahrzeugen machen lassen?

  • Grundsätzlich ja, bei Sonderfahrzeugen fragen Sie bitte bei uns an.

 

Warum sollte ich den Unterbodenschutz erneuern lassen?

Ein intakter Unterbodenschutz schützt vor Steinschlag und Korrosion und sollte gleichzeitig bei einer Hohlraumkonservierung durchgeführt werden.

  • Stoppt und neutralisiert Rost auch bei älteren Autos.
  • Als ideale Ergänzung zum werkseitigen Basisrostschutz.
  • Längere Nutzungsdauer, höherer Wiederverkaufswert.

 

Was ist eine Hohlraumkonservierung?

  • Alle Hohlräume werden versiegelt, so dass kein eingespültes Wasser oder Salz Schaden anrichten können.

 

 

Hohlraumkonservierung

Sollte ich Unterbodenschutz und Hohlraumkonservierung machen lassen?

  • Bei starker Beanspruchung Ihres Fahrzeuges, z.B. im Winterdienst, sollten nach ca. 3 Jahren beide Versiegelungen wiederholt werden.


Machen Sie das selbst im Haus?

  • Ja, wir haben ausgebildete Mitarbeiter und das nötige Equipment.

 

Was kostet so etwas?

  • Dies ist unterschiedlich, da sich der Arbeitsaufwand entsprechend des Fahrzeuges PKW oder z.B. Transporter berechnet. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich.

 

Dauer der Maßnahmen

Rechnen Sie für eine hochwertige Versiegelung ca. 2 bis 3 Werktage, da das Fahrzeug gründlich gereinigt und vorhandene Roststellen entfernt werden müssen.

zurück zu Kompetenz für Kommunen Termin vereinbaren