Was ist das Besondere bei Alltrucks Truck & Trailer Service?

Das Nutzfahrzeugsegment ist in Bewegung: Die Fahrzeuge werden effizienter, emissionsärmer und sicherer, die Anforderungen an Wartung und Reparatur steigen und gemischte Flottenfuhrparks  sind Standard.

Neben der steigenden Komplexität der Fahrzeugsysteme, der Zunahme gesetzlicher Auflagen und dem wachsenden Wettbewerbsdruck werden die Service-Anforderungen in der Fahrzeugtechnik immer höher.

 

  • Firmen, die unterschiedliche Fahrzeuge im Fuhrparkbestand haben, brauchen, um Zeit einsparen zu können, EINE Werkstatt, die den wirklich umfassenden Service auch bieten kann.

 

Sowohl in Technik, als auch das notwendige praktische Know-how mit mehrjährige Mehrmarkenerfahrung.

 

Der Alltrucks Truck & Trailer Service ist ein Gesamtkonzept für gemischte Fuhrparks mit umfassenden Dienstleistungen zu Diagnose, Service, Wartung und Reparatur.

 

Die Kernausrichtung ist dabei: 

  1. Service für die komplette Nutzfahrzeug-Flotte

  2. Zuverlässige Mobilität mit minimalen Standzeiten

  3. Schnelligkeit und Flexibilität bei Wartung und Reparatur

  4. Höchste Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit

  5. Kostenoptimierte Service-Leistungen

 

Die Leistungsstärke kommt hierbei aus der Praxis. Nur, wer technisch an Hersteller-Datenbanken (Lizenz) angebunden ist, Qualifikationen durch Fortbildung und Zertifizierung nachweist, kann das Know-how der Markenpartner Knorr-Bremse, Bosch und ZF nutzen.

 

 

Das Alltrucks Full-Service-Werkstattsystem

Wir haben auf diese Herausforderungen reagiert und uns dem Alltrucks Full-Service-Werkstattsystem angeschlossen. Alltrucks ist die gemeinsame Marke der drei führenden Automobil- und Nutzfahrzeuglieferer Bosch, Knorr-Bremse und ZF. Als Alltrucks-Partner bieten wir umfassende, markenübergreifende Dienstleistungen rund um Diagnose, Service, Wartung und Reparatur von leichten bis schweren Nutzfahrzeugen, Anhängern und Aufliegern, Bussen, Bau- und Landmaschinen aller Marken.

 

Als Alltrucks-Partner haben wir Zugang zu:

  • Technischen Informationen mit Dokumentation und Teilefindung der Erstausrüster Bosch, Knorr-Bremse und ZF
  • Einer markenübergreifenden Lkw-Datenbank basierend auf den Originaldaten der Nfz-Hersteller
  • Telefonischer Soforthilfe durch weitere Nutzfahrzeug-Experten

 

Was bieten die Alltrucks-Marken-Partner

Knorr Bremse, Bosch und ZF?

Knorr-Bremse, Bosch und ZF sind Systemspezialisten aus der Industrie, deren Know-how in Fahrzeugtechnik sich optimal fachlich ergänzt.

Knorr-Bremse, Spezialist für Bremssteuerung, Radbremse, Scheibenbremse, Luftfederung, Luftaufbereitung, Luftbeschaffung

Bosch, Erstausrüster dr Automobilindustrie, Spezialist für Denoxtronic, Elektrik/Elektronik/Sensorik, Filter, Dieseleinspritzsystem, Batterie, Starter/Generatoren, Riemen, Wischblatt, Beleuchtung, Signalanlage, Lenkgetriebe, Fanfaren/Hörner, Schalter, Installationsmaterial, Datenspiegelung uns Systemkalibrierung

Beide decken einen Teil der sogenannten Kommunikationssysteme und Komfortsysteme ab.

  • Kommunikationssysteme: Navigationssysteme, Mauterfassung, Entertainment, Notrufsysteme, Internetvernetzung, Tachograf, Wartungsrechner
  • Komfortsysteme: Klimaanlage, Zusatzheizung, Elektr. Fensterheber, Außenspiegel, Sitzsysteme, Schlafkabinen, CAN BUS

Darüber hinaus hat Bosch einen starken Bezug zum Fachgebiet Antriebsstrang. Worunter der Fachmann Motorsysteme, Getriebesysteme und Antriebsachsysteme einordnet

ZF, Spezialist für Getriebe, Kupplung, Kupplungsbetätigung, Intarder, Retarder, Stoßdämpfer, Fahrwerk, Lenkung

Dabei kommt das umfassende Know-how von ZF zu Fahrwerk, Beleuchtungsanlagen, Assistenzsysteme sowie Aufbauten/Sonderfahrzeuge zum Tragen.

  • Fahrwerk: Federung, nicht angetriebene Achsen, Reifendrucküberwachung, Luftfedersysteme, Bremsen, Reifen, Lenkung, Lenkachse,
  • Beleuchtungsanlagen: Zentralelektrik
  • Assistenzsysteme: Spurenassistent, Aufmerksamkeitsassistent, Tote-Winkel-Assistent, Abstandssysteme, Einpark-/Rangierhilfen, Auffahrschutz, „Stauassistent“, ESP & RSP
  • Aufbauten / Sonderfahrzeuge: Kabinen, Rahmen, Kipper, Tankaufbauten, Müllfahrzeuge, Pritschen, EuroCombi, Kühlaufbauten, Beleuchtungsanlage, Signalanlage, Arbeitsgeräte, Aufbau/Plane & Spiegel, Kofferaufbauten, Container, Wechselsysteme

 

 

 

Vorteile für Kunden mit verschiedenen Fahrzeugen im Fuhrpark

Die drei großen Erstausrüster der Automobilindustrie (Hersteller: Knorr-Bremse, Bosch, ZF) haben sich unter dem Markennamen „Alltrucks“ zusammengeschlossen, um gebündelt mehr erreichen zu können:

  1. Alle Aktualisierungen kommen direkt von den Herstellern: Eine zentrale Alltrucks-Wissensdatenbank ermöglicht nun eine Vereinfachung des Informationsflusses, denn ohne ausreichende Information ist heutzutage eine Diagnose bzw. Reparatur kaum noch möglich.

  2. Weiterentwicklungen für gemischte Fuhrparks: Die vorhandenen Konzepte zu Diagnosesoftware und Wissensdatenbank sind NICHT statisch. Die Ausrichtung auf Weiterentwicklung für den Kunden spricht für die Marke „Alltrucks“ an sich.

  3. Qualitätsvorgaben der Hersteller zu Alltrucks-Partner: Nur auditierte Nutzfahrzeug-Werkstätten mit entsprechender Kennzeichnung und Know-how sowie Nachweis der Pflicht-Schulungen werden Alltrucks-Partner.


Was bringt das Alltrucks-Konzept dem Kunden mit gemischten Fuhrpark?

Normalerweise müsste ein Betrieb mit einer Mehrmarkenflotte mit jedem Fahrzeug zu dem jeweiligen Markenhersteller direkt in die Werkstatt fahren. Das kostet viel Zeit, ist sehr schwierig im Handling, wenn der Fuhrparkmanager das eine Fahrzeug zu Mercedes-Benz, das andere Fahrzeug zu VW und ein weiteres Fahrzeug zu IVECO bringen müsste.

Bei Kippern oder Hydraulik braucht es dann nochmal einen Extraspezialisten, wenn es kompliziert wird.

DER MEHWERT Alltrucks:  Alltrucks steht für eine hervorragende Abrundung des bereits bestehenden Dienstleistungsangebot  im Nutzfahrzeugbereich.

Zu den Nutzfahrzeugen im gemischten Fuhrpark kommen die vielen PKW-(Firmenfahrzeuge) von Audi bis Skoda, uvm. und diverse andere Fahrzeugtypen noch dazu.

 

DER MEHRWERT Auto-Bendig: EINEN Ansprechpartner für die  Fuhrparkflotte

  • BOSCH Car Service (PKW)

  • BOSCH DIESEL Center (Diesel-Spezialist)

  • NKW- Logbuchmanagement und –Instandsetzung

  • Sonderprüfungen

  • Transporter

  • Anhänger

  • Auflieger

Markenübergreifend, kompetent und umfassend technisch ausgerüstet gehört für eine MEHRMARKEN-WERKSTATT ein Hydraulikservice ebenso zum Standard wie ein Abrechnungsservice.

DER EFFEKT: Mit allen Fahrzeugen zu EINER Werkstatt fahren.

 

Was ist die Alltrucks-Mehrmarken-Kompetenz?

Die Mehrmarken-Kompetenz beinhaltet fahrzeugspezifische Lösungen bzw. Herstellervorgaben von leichten und schweren Nutzfahrzeugen über Anhänger und Auflieger bis hin zu Bussen, Bau- und Landmaschinen

Zum Beispiel: DAF, FORD, IVECO, MERCEDES-BENZ, MAN, NEOPLAN, RENAULT, SACANIA, SETRA, VOLVO, VW uvm. 

 

Die hohe Fahrzeugabdeckung ist aufgrund langjähriger Erfahrung sowie markenübergreifenden Informationen der Hersteller zu Diagnose, Service, Wartung und Reparatur möglich:

 

Im Besonderen:

  • Wartungspläne der Fahrzeughersteller

  • Motorbaugruppeninformationen

  • Elektrische Schaltpläne (zB ABS/EBS)

  • Rückrufdaten der Fahrzeughersteller

 

Dies ermöglicht eine zielgerichtete, schnelle und effiziente Fehlersuche mit relevantem Hintergrundwissen für eine optimale Fahrzeugreparatur.

 

 

Zur Startseite