Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe personenbezogener Daten von Schuldnern: Gläubiger und von diesen beauftragte Inkassounternehmen und Rechtsanwälte (vgl. KG Berlin ZD 2016, 289) können aufgrund von § 28 Abs. 1 Satz 1 Nrn. 1 und 2 BDSG personenbezogene Daten über einen Schuldner erheben, verarbeiten und nutzen, soweit sie das zur Durchsetzung eines Anspruchs für erforderlich halten dürfen (vgl. Simitis u.a., BDSG, 8. Aufl., § 28 RN 106 ff.). Dazu gehören auch im Rahmen der Verhältnismäßigkeit Recherchen über den Aufenthaltsort des Schuldners oder dessen Arbeitgeber.

Darüber hinaus sind davon ausgenommen personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist. Zum Beispiel für Bestellungen im Auto-Bendig Online-Shop (Ersatzteile) oder anderweitige Auftragsdurchführungen (Reparaturauftrag, Diagnoseauftrag uvm.). Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Rechtsgrundlage DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a bis f.

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nach den Vorschriften der Datenschutzgesetze, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO/ab 25.Mai 2018). In dieser Erklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Arten von Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

Sofern auf unserer Website die Möglichkeit der Eingabe persönlicher Daten besteht, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass nur die besonders gekennzeichneten Pflichtfelder zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage oder Ihres Auftrags benötigt werden. Alle weiteren Angaben von Daten sind freiwillig und werden von uns zur Optimierung unseres Angebots und gegebenenfalls zu Statistikzwecken verwendet.

 

 

Anonymisierte Datenerhebung und -verarbeitung auf dieser Internetseite

In unserem Server werden automatisch Log-File-Daten erhoben und in einer internen Protokolldatei gespeichert, die über Ihren Browser an uns übermittelt werden. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

   Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers,

   Typ und Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems,

   URL der Seite, über die Sie zu uns gelangt sind,

   Suchworte, über die Sie unsere Seite gefunden haben,

   Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website,

   Namen der von Ihnen abgerufenen Unterseiten.

Diese Daten erheben und verarbeiten wir in anonymisierter Form, das heißt: Sie können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist die Auswertung zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken.

Des Weiteren zum Zweck der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver; ferner zur Missbrauchskontrolle bei Verdacht und zur Aufklärung des Verdachts einer strafrechtlich relevanten Nutzung.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Verwendung Ihrer Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Im Konkreten nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um einen Registrierungsvorgang auf unseren Seiten über eine Bestätigungs-E-Mail abzuschließen und um Ihnen Bestätigungs-E-Mails über die von Ihnen getätigten Bestellungen bzw. Terminbuchung zukommen zu lassen oder Ihre Kontaktaufnahme zu beantworten.

Registrierung auf unseren Shop-Seiten im Bestellvorgang: Name, Vorname, Anrede, Zahlungsdaten, Kontaktdaten (E-Mail, Telefon),Adress- und Bestelldaten

Registrierung Terminbuchung: Nachname, Vorname, Kontaktdaten (Telefon, Mailadresse), Fahrzeugdaten

Registrierung Kontaktmail: Nachname, Mailadresse, Telefon, Nachricht

Löschung personenbezogener Daten (routinemäßig)

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck für den sie erhoben wurden, entfallen ist; beispielsweise im Rahmen eines Vertragsverhältnisses. Zur Erfüllung von handels-/steuerrechtlichen und sonstigen gesetzlichen Vorgaben ist es erforderlich, dass Ihre personenbezogenen Daten für eine weitere Verarbeitung zunächst nur gesperrt werden. 

Personenbezogene Daten aus der Verwendung des  Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, werden dann gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen (siehe Widerspruchs- u. Widerrufsrecht). Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Besonderer Hinweis zum Mindestalter: Kinder sind nicht berechtigt, den Online-Shop zu nutzen, und wir bitten darum, dass Minderjährige (unter 18 Jahren) keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Für die Übermittlung unseres Newsletters oder anderer für Sie interessanter Angebote nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen und den Empfang von Newslettern und E-Mails unseres Unternehmens zu beenden. Näheres zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts finden Sie unter dem Punkt „Widerspruchs- und Widerrufsrecht“.

Kundeninformationen zur Betreuung u.a. Reifenwechsel, HU/AU Fälligkeit und Serviceinformationen fallen unter die Kategorie Werbung. In diesem genau definierten Bereich verwenden wir Ihre Kontaktdaten nur bei entsprechender Einwilligung, um Ihnen eine Erinnerung zukommen lassen zu dürfen. Auch dieser Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen widersprechen. 

Wir achten darauf, dass unser Angebot bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Befragungen unserer registrierten Kunden durchführen, da wir stets an Ihrer Meinung über unser Produkt- und Dienstleistungsangebot interessiert sind.

Sie können einer entsprechenden Verwendung Ihrer Daten jederzeit durch eine kurze Mitteilung in Textform an die unten angegebenen Adresse widersprechen.

Eine Weitergabe der Kundendaten an unbefugte Dritte findet nicht statt.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Verwendung Zahlsysteme

Bei Bestellungen über den Online Shop oder anderweitig bei uns getätigte Einkäufe /  beauftragte Dienstleistungen (zur Erfüllung eines Vertrags gem. Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)  haben Sie u.a. die Möglichkeit der Nutzung folgender Zahlsysteme:

  • Bar

  • Bankkarte (ec-Karte / Maestro)

  • Kreditkarten (verschiedene Anbieter)

  • Paypal

  • Überweisung

Zahlungsdaten – Konto- oder Kreditkartendaten anderer Zahlsystemdaten werden für die Abwicklung kostenpflichtiger Bestellungen / Leistungsbegleichung verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art 6 Abs 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Die jeweiligen Anbieter der Zahlsysteme stellen durch technische und organisatorische Maßnahmen, welche sich an internationalen Sicherheitsstandards als auch gesetzlichen Vorschriften orientieren, ein sehr hohes Datenschutz-Niveau sicher. Mit verschlüsselter Datenübertragung und der Zwei-Faktor-Identifizierung (Ausweisung über zwei Merkmale), obliegt die Erfüllung des gesetzlich vorgegebenen Standards den Zahlsystemanbietern. 

Sie können sich jederzeit direkt bei Ihrem Zahlsystemanbieter informieren, welche Daten Ihr Zahlsystemanbieter erhebt und nutzt. Auch dort können Sie unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften Einwilligungen ohne Angabe von Gründen ändern oder widerrufen.

 

Kontaktformular / Email-Zusendung

Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Webseite nutzen, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann oder über unsere E-Mailadresse Kontakt zu uns aufnehmen, so werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Empfänger der Daten personenbezogenen Daten zur Auftragsdurchführung / Bestellung (Online-Shop) oder Kategorien von Empfänger

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server eines externen Dienstleisters. 

Empfänger der Daten sind öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger), interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Bankinstitute/Zahlungsdienstleister, Rechnungswesen, Kundenservice, Marketing, Vertrieb), bei Versandprodukten an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen, Vertragspartner, Geschäftspartner soweit es die gesetzlichen Bestimmungen fordern bzw. zulassen.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

         

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Der Webserver kann bei Ihrem Browser, Ihre individuellen Einstellungen in Webseiten und gegebenenfalls Teile der Anmeldedaten in verschlüsselter Form erkennen, Ihnen auf diese Weise die Benutzung von Seiten erleichtern und ein automatisches Einloggen ermöglichen. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert. Über Ihre Browsereinstellungen haben Sie daher die Möglichkeit, Cookies abzulehnen, Cookies von Ihrem Rechner zu löschen, Cookies zu blockieren oder vor dem Setzen eines Cookies angefragt zu werden.

Die von uns gesetzten Cookies werden nach jeder Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.

 

Rechtsgrundlage bei der Verwendung von Cookies 

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.  

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Verwendung technisch notwendiger Cookies 

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. 

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

(1)    Warenkorb

(2)    Übernahme von Spracheinstellungen

(3)    Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

 

Verwendung technisch nicht notwendiger Cookies (Analysecookies) 

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden

  1. Eingegebene Suchbegriffe

  2. Häufigkeit von Seitenaufrufen

  3. Inanspruchnahme von Website-Funktionen

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 
Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können generell darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ können Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie einen Opt Out Cookie setzen. Bitte beachten Sie, dass ein Opt-Out Cookie aus technischen Gründen nur für den Browser, von dem aus es gesetzt wurde, Verwendung finden kann. Wenn Sie die Cookies löschen oder einen anderen Browser bzw. ein anderes Endgerät verwenden, müssen Sie das Opt-Out erneut vornehmen. Klicken Sie hier, um das Opt-Out-Cookie zu setzen.

 

 

Verwendung von Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Information: Sie finden die Links "Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics" sowie "Opt-Out setzen" unter dem Punkt "Verwendung von Cookies".

 

 

Verwendung von Google AdSense

Wir haben diesen Dienst nicht eingerichtet.

 

 

Verwendung von Bing WebMaster Tools

Die Bing Webmaster Tools der Microsoft, die auf unserer Webseite integriert sind, werden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) verwendet und enthalten keine personenbezogenen Daten. Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung des Dienstes können Sie den Datenschutzhinweisen der Microsoft Corporation entnehmen.

Die Bing Webmaster Tools von Microsoft speichern einen oder mehrere "Cookies" auf Ihrem Computer. Bing verwendet beispielsweise für die Ausführung des Dienstes und die Aktivierung bestimmter Suchfunktionen ein Cookie mit einer eindeutigen ID, die auch als Such-ID bezeichnet wird. Microsoft nutzt diese Cookies zur Bereitstellung der Bing-Dienste und um eine Suchumgebung mit relevanteren Ergebnissen zu bieten. Cookies können über die Browsereinstellungen vom Computer entfernt bzw. blockiert werden.
Darüber hinaus verwendet Microsoft Webbeacons, um Cookies zu speichern und Analysen zu erstellen. Dabei kann es sich auch um Webbeacons von Drittanbietern handeln, die keinerlei persönliche Daten erfassen dürfen.

Bei Bing-Diensten kann Microsoft mithilfe dieser Informationen relevante Suchergebnisse bereitstellen. Die erfassten Informationen dienen auch dazu, die Qualität, Sicherheit und Integrität der Dienste von Microsoft zu gewährleisten und zu verbessern. Diese Informationen werden zum Beispiel zur Forschung und zur Verbesserung der Relevanz von Bing-Suchergebnissen verwendet. Microsoft benötigt diese Informationen außerdem, um Sicherheitslücken aufzudecken und Sie vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen, beispielsweise vor Botnet-Angriffen, Klickbetrug, Würmern und anderen Bedrohungen.
(Quelle: Microsoft)

Unter http://www.bing.com/webmaster/help/webmaster-guidelines-30fba23a sowie unter Microsoft https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatementhttps://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement erhält der Nutzer weitere Informationen und Datenschutzhinweise über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Bing-Webmaster-Tool und Microsoft.

Sollten Sie dies nicht wünschen, haben Sie unter folgendem Link die Möglichkeit Einstellung für Bing vorzunehmen: https://choice.microsoft.com/de-de/opt-out

Bing Opt-Out 

 

 

Verwendung von Facebook (PlugIn)

Unsere Webseite enthält kein Facebook PlugIn.

 

 

Datenschutzeinstellungen Ihres Computers

Sie als Nutzer können selbst – zu jeder Zeit - dazu beitragen, ob Sie Cookies akzeptieren, löschen oder nur einzelne Angebote und Dienstleister möchten. Diese individuellen Einstellungen können Sie direkt in den Ihren Browsereinstellungen vornehmen. Die Datenschutzeinstellungen finden Sie im Menü „Optionen“ Ihres Webbrowsers. Wenn Sie Einstellungen zu Cookies vornehmen, bedenken Sie, dass Cookies häufig für nutzerfreundlichere Websites sorgen (indem z.B. Präferenzen und Spracheinstellungen gespeichert werden. Die Einstellungsmöglichkeiten anderer Browser finden Sie auf meine-cookies.org.

 

Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: 

Auskunftsrecht

Recht auf Berichtigung

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

Recht auf Löschung

Recht auf Unterrichtung

Recht auf Datenübertragbarkeit (sofern die Datenübertragung technisch machbar ist, Vgl. Art. 20 Abs. 2 DSGVO).

Wir erteilen Ihnen auf Anfrage jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft, über die Empfänger sowie über den Zweck der Speicherung. Die Auskunft können Sie unter den unten benannten Kontaktdaten einholen.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich auch hierzu bitte an die unten benannte Kontaktadresse.

 

Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

https://www.lda.bayern.de

Die zuständige Behörde hilft Ihnen gerne bei datenschutzrechtlichen Angelegenheiten. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich mit Ihrem Anliegen jederzeit an die zuständige Behörde per Telefon, Fax oder E-Mail wenden.

 

 

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, der Nutzung Ihrer Daten für die Erstellung von Nutzungsprofilen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling oder Direktwerbung (z.Bsp. Newsletter) sowie zu erteilten Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einzulegen oder zu widerrufen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken unterlassen. 

Sind die Daten zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.  Den Widerspruch oder Widerruf können Sie formlos per Post, Telefax oder E-Mail ohne Angabe von Gründen an uns übermitteln.

Per Post:  Auto-Bendig GmbH, Neufeldstr. 11, 85232 Günding

Per Telefon: 08131 - 2 71 73-0
Per Telefax: 08131 - 2 71 73-27

Per E-Mail: verwaltung@auto-bendig.de

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

 

Newsletter

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.
Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Zur Erfüllung von handels-/steuerrechtlichen und sonstigen gesetzlichen Vorgaben ist es erforderlich, dass Ihre personenbezogenen Daten für eine weitere Verarbeitung zunächst nur gesperrt werden.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Abmeldehinweis.

 

     

11 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

 

12 Verantwortliche Stelle / Kontaktadresse (Homepage/Online-Shop)

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Auto-Bendig GmbH

Geschäftsleitung

Vertreten durch: Sascha Bendig (geschäftsführender Gesellschafter)

Neufeldstr. 11
85232 Günding
Telefon: 08131-27 17 3 0
Telefax: 08131-27 17 3 27
Webseite: www.auto-bendig.de
E-Mail: verwaltung@auto-bendig.de

 

Stand 2014,2016, Mai 2018